Masterstudien an der Fakultät für Sozialwissenschaften

Die Institute an der Fakultät für Sozialwissenschaften bieten eine Reihe unterschiedlicher Masterstudien auf Deutsch und auf Englisch an. Auf dieser Seite finden sie Kurzbeschreibungen der einzelnen Studiengängen. 

Bitte besuchen Sie auch die jeweiligen StudienServiceStellen für detaillierte Informationen über die einzelnen Masterstudien.

 

Communication Science

Das Ziel des englischsprachigen Masterstudiums Communication Science an der Universität Wien ist die Ausbildung von AbsolventInnen, die in der Lage sind, als WissenschaftlerInnen aktuelle, gesellschaftlich relevante Forschungsfragen im Bereich der Kommunikationswissenschaft auf international anschlussfähigem Niveau und unter Verwendung der zeitgemäßen Forschungsmethoden zu bearbeiten sowie als Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in international ausgerichteten Kommunikationsberufen, insbesondere in der privatwirtschaftlichen Forschung, tätig zu werden. Die Schwerpunkte des Studiums liegen auf den Kontexten, Inhalten und Wirkungen/Folgen von Kommunikationsprozessen auf Mikro-, Meso-, und Makroebene. Das Studium setzt Kenntnisse der englischen Sprache auf Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen voraus.

Generelle Informationen zum Masterstudium Communication Science finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium Communication Science finden Sie auf der Seite des Masterstudiums Communication Science.

Gender Studies

Das Ziel des Masterstudiums Gender Studies an der Universität Wien ist die Vermittlung der historischen und aktuellen Wirkmacht von Geschlechterkonstruktionen in Wissenschaft und Gesellschaft. Die begriffsimmanente Inter- und Transdisziplinarität der Gender Studies ermöglicht hierzu einen Transfer von Methoden und Epistemen sowie eine Vernetzung unterschiedlicher Wissenschaftskulturen und -traditionen in der gesamten Breite der Ansätze innerhalb der Geschlechterforschung.

Generelle Informationen zum Masterstudium Genderstudies finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium Genderstudies finden Sie auf der Seite des Referats Genderforschung.

Internationale Entwicklung

Das Ziel des forschungsorientierten und transdisziplinär ausgerichteten Masterstudiums Internationale Entwicklung an der Universität Wien ist die Vermittlung von Inhalten, Theorien und Methoden, die für eine kritische Auseinandersetzung mit und Analyse von Institutionen, AkteurInnen, Praxen und Konzepte im Feld von Entwicklung und Entwicklungszusammenarbeit relevant sind sowie deren Einordnung in einen größeren historischen, politischen, ökonomischen, kulturellen und gesellschaftlichen Kontext ermöglichen.

Generelle Informationen zum Masterstudium Internationale Entwicklung finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium  Internationale Entwicklung finden Sie auf der Seite des Masterstudiums Internationale Entwicklung.

Kultur- und Sozialanthropologie

Das Masterstudium Kultur- und Sozialanthropologie dient der Vertiefung und Ergänzung der wissenschaftlichen Berufsvorbildung. AbsolventInnen des Masterstudiums Kultur- und Sozialanthropologie sind gleichermaßen ausgebildet für die Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten, eigenständig oder in Teamarbeit, wie auch für eine Berufstätigkeit in diversen Praxisfeldern, in denen es vorrangig um die Rezeption, Analyse, Aufbereitung, Vermittlung und Umsetzung von Forschungsergebnissen geht.

Generelle Informationen zum Masterstudium Kultur- und Sozialanthropologie finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium Kultur- und Sozialanthropologie finden Sie auf der Seite der StudienServiceStelle Kultur- und Sozialanthropologie.

CREOLE - Cultural Differences and Transnational Processes

Das Ziel des Joint Masterprogramms CREOLE - Cultural Differences and Transnational Processes ist, den Studierenden ein fundiertes Verständnis der Vernetzungen zwischen lokalen Lebenswelten und transnationalen sowie globalen sozialen und kulturellen Prozessen zu vermitteln. Die Studierenden werden anhand von Theorien und praktischen Beispielen in drei Themenfeldern intensiv und spezialisiert ausgebildet: a) Neue Identitäten; b) Materielle Kultur und Konsumtion; c) Visuelle Kultur. Diese Themenfelder werden in Bezug auf transnationale Prozesse, kulturelle Diversität|Differenz sowie auf neue Gemeinschaftskonstruktionen unterrichtet.

Generelle Informationen zum Masterstudium CREOLE finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium CREOLE finden Sie auf der Seite der StudienServiceStelle Kultur- und Sozialanthropologie.

Pflegewissenschaft

Das Masterstudium Pflegewissenschaft an der Universität Wien besteht seit dem WS 2011 und dient der Vertiefung und Erweiterung der in einem pflegewissenschaftlichen Bachelorstudium oder in einem fachnahen Bachelorstudium erworbenen fachwissenschaftlichen und forschungsmethodischen Kenntnisse. Mit dem Studium sollen die Absolventinnen und Absolventen zur eigenständigen Planung, Organisation, Durchführung und Evaluierung von Pflegeforschungsprojekten sowie zu Projekten, welche auf die Umsetzung von Forschungsergebnissen abzielen, befähigt werden. Über den engeren Forschungskontext hinaus sollen Absolventinnen und Absolventen aufgrund einer erweiterten Expertise zur Tätigkeit in anderen akademischen Arbeitsfeldern der Pflege qualifiziert werden.

Generelle Informationen zum Masterstudium Pflegewissenschaft finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium Pflegewissenschaft finden Sie auf der Seite des Instituts für Pflegewissenschaft.

Politikwissenschaft

Das Ziel des Masterstudiums Politikwissenschaft ist es, vertiefte Fachkenntnisse und die Fähigkeit zur eigenständigen Bearbeitung politikwissenschaftlicher Fragestellungen zu erwerben. Studierende erlangen Kompetenzen in der methodischen Problembearbeitung und haben die Möglichkeit, sich auf ausgewählte Themenfelder zu spezialisieren.

Generelle Informationen zum Masterstudium Politikwissenschaft finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium Politikwissenschaft finden Sie auf der Seite der StudienServiceStelle Politikwissenschaft.

Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Das Masterstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft dient der Vertiefung und Ergänzung der wissenschaftlichen Berufsvorbildung auf der Grundlage des Bachelorstudiums. Insbesondere werden jene Fähigkeiten entwickelt, die zur selbstständigen sowie inhaltlich und methodisch vertretbaren Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen im Rahmen der Masterarbeit erforderlich sind. Weiters soll die Befähigung zu leitenden Tätigkeiten in Kommunikationsberufen erworben werden.

Generelle Informationen zum Master- bzw. Magisterstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Master- bzw. Magisterstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft finden Sie auf der Seite der StudienServiceStelle Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Science-Technology-Society

Die komplexen Beziehungen zwischen Wissenschaft, Technik und Gesellschaft zu verstehen ist in der heutigen Welt eine fast unverzichtbare Fähigkeit. Das Masterstudium Science-Technology-Society (Wissenschaft-Technik-Gesellschaft) bietet die Möglichkeit, fundierte Kenntnisse in diesem Bereich zu erwerben.

Generelle Informationen zum Masterstudium Science-Technology-Society finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium Science-Technology-Society finden Sie auf der Seite des Instituts für Wissenschafts- und Technikforschung.

Soziologie

Das Masterstudium Soziologie betont in besonderer Weise die Verantwortung der Wissenschaft gegenüber der Gesellschaft, vor allem die Achtung der Menschenrechte und der Grundfreiheiten, die Freiheit der Wissenschaft und der Lehre, die Lernfreiheit, die Vielfalt der wissenschaftlichen Lehrmeinungen und Methoden und die Verbindung von Forschung und Lehre. Das Studium fördert die Gleichbehandlung von Menschen unterschiedlicher geschlechtlicher Orientierung, religiöser, sozialer und ethnischer Herkunft sowie die Integration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und sensibilisiert für Fragen von Geschlechterverhältnissen.

Generelle Informationen zum Masterstudium Soziologie finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Detaillierte Informationen zum Masterstudium Soziologie finden Sie auf der Seite der StudienServiceStelle Soziologie.