Logo der Universität Wien

Studien

Politikwissenschaft (Powi)
Forschungsbereiche des Instituts sind: Policy Forschung, Governance, Geschlechterforschung, Demokratieentwicklung in der EU und in Ost- und Südosteuropa, politische Kultur- und Bildungsforschung, Analysen friedlicher Konfliktbearbeitung und Internationale Politik.

Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Publ)
Publizistik- und Kommunikationswissenschaft ist eine durch methodische Vielfalt geprägte Sozial- und Integrativwissenschaft, in deren Zentrum die indirekte, durch Massenmedien vermittelte, öffentliche Kommunikation steht.

Soziologie (Soz)
Das Institut versucht die Denktradition des Wiener Kreises als leitendes Paradigma für Methodenentwicklung und theoriegeleitete angewandte Forschung weiter zu führen. Aus der Tradition der Entwicklung und Anwendung von Methoden in beiden Paradigmen - dem so genannten "quantitativen" und dem so genannten "qualitativen" Paradigma - wird eine zunehmende Verschränkung dieser beiden, oft als Gegensätze stilisierten Herangehensweisen angestrebt.

Master of Arts "Science - Technology - Society"
Die Wissenschaftsforschung hat sich als interdisziplinäres sozialwissenschaftliches Forschungsfeld das Ziel gesetzt, zum Verständnis der komplexen und vielschichtigen Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft, Technik und Gesellschaft beizutragen. Dies bedeutet einerseits zu analysieren, wie soziale, ökonomische, politische und ideologische Kontexte wissenschaftliche Erkenntnisproduktion rahmen und beeinflussen. Andererseits geht es darum zu verstehen, wie wissenschaftlich-technische Entwicklungen unser Leben und Denken in dieser Gesellschaft gestalten. Der Master S-T-S soll seinen Studierenden ein Verständnis der multiplen Orte, Momente und Modalitäten dieser Ko-Produktion von Wissenschaft und Gesellschaft vermitteln.

The interdisciplinary field of Social Studies of Science and Technology (STS) aims at understanding the complex and multi-layered interaction processes between techno-science and society at large. On the one hand, it investigates how social, economic, political or ideological contexts influence the way techno-scientific knowledge is produced, and thus how society shapes science and technology. On the other hand, it analyses the impacts of scientific and technological developments on the way we think, structure and live in contemporary societies. To train students in understanding the multiple places, moments and modalities of this co-production is the aim of our master programme in »Science ? Technology ? Society.

Pflegewissenschaft

Kultur- und Sozialanthropologie (KSA)
Die Kultur- und Sozialanthropologie beschäftigt sich in vergleichender Perspektive mit der Vielfalt der Formen menschlichen Zusammenlebens an unterschiedlichen Orten zu unterschiedlichen Zeiten. Heute bilden besonders die mit Kolonialismus, Globalisierung und den weltweiten Migrationsströmen der Gegenwart verbundenen Prozesse, wie etwa die Redefinition von Identitäten und kulturellen Abgrenzungen, den Forschungsmittelpunkt.

Gender Studies

Doktoratsstudium Sozialwissenschaften

SSC Sozialwissenschaften

Universitätsstraße 7 (NIG), 6. Stock, Hauptstiege,
Zi: A628, 1010 Wien

T: +43-1-4277-491 93
F: +43-1-4277-9491
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 09.11.2015 - 11:00