Erweiterungscurricula/Alternative Erweiterungen

Was ist ein EC?

(c) Universität Wien

Neben Pflicht- und Wahlfächern müssen in den sozialwissenschaftlichen Bachelorstudiengängen Erweiterungscurricula (EC) absolviert werden. Ein EC ist eine vorgegebene Modulgruppe im Ausmaß von 15 oder 30 ECTS Anrechnungspunkten. Fast alle Studienrichtungen bieten EC an. 

Anstelle eines EC im maximalen Ausmaß von 15 ECTS können Sie auch Alternative Erweiterungen (AE) absolvieren.

Detaillierte Informationen zu EC sowie eine Übersicht über alle an der Universität Wien angebotenen EC finden Sie auf der Seite des Studienservice und Lehrwesens.

Für Fragen zu Aufbau, Anmeldung, Prüfungsleistungen im Erweiterungscurriculum etc. wenden Sie bitte an die StudienServiceStelle (SSSt) welche das EC anbietet.